Ferrex 40 V Akku-Handkreissäge von Aldi: Test, Bewertung und Erfahrungen

FERREX 40 V Akku-Handkreissäge

Aldi hat die FERREX 40 V Akku-Handkreissäge ohne Akku und Charger ab dem 18.11.2019 für 44,95 € im Angebot. Seit Mai diesen Jahres hat der Discounter mit Ferrex ein eigenes Akku-System. Es passt mit den seitdem gekauften Akku-Werkzeugen zusammen. Akkus und Charger sind separat erhältlich.

Aldi Süd | Angebote

Aldis Ferrex 40 V Akku-Handkreissäge im Test

Wenn man Regalbretter, Arbeitsplatten sowie Holzpaneele zuschneiden will, ist man für eine leistungsstarke Handkreissäge dankbar. Für Einsteiger gibt es Handkreissägen der unteren Preisklasse für unter 50 € zu kaufen. Die Modelle sind für simple Zuschnitte zu gebrauchen. Meist haben sie grobe Sägeblätter sowie feste Drehzahlen und sind nicht für den Dauereinsatz bestimmt. Dieser Test zeigt, welche Erfahrungen Handwerkprofis mit Aldis Säge machen.

Technische Details und Bewertung

Die Ferrex Säge arbeitet mit Sägeblättern der 190er-Klasse (Sägeblattdurchmesser) und mit einer Bohrung von 20 Millimeter Durchmesser. Mit einem feinen Sägeblatt präzise Schnitte möglich, wie der Test zeigt. Sie sägt Holz, Kunststoffe und Metall. Die 40-Volt-Spannungsversorgung ist aktueller Stand der Technik. Die Zweihand-Säge zieht mit ihrer maximalen Schnitttiefe von 65 mm bei 90 Grad und 49 mm bei 45 Grad mit den Modellen der Markenkonkurrenz gleich. Der Schnittwinkel kann von 0 – 48 Grad eingestellt werden. Sie bietet einen sicheren Halt. Die Griffbereiche sind großzügig mit Softgrip ummantelt.

Fazit zur FERREX 40 V Akku-Handkreissäge von Aldi

Die Ferrex ist ein preiswertes Einsteigermodell, um mit einem solchen Werkzeug Erfahrungen zu sammeln. Sie ist mit dem kräftigen Akku komfortabel zu nutzen. Praktisch ist das Akkusystem, das mit den Werkzeugangeboten zusammenpasst.

Konntest Du bereits Erfahrungen mit Aldis Handkreissäge sammeln? Dann schreib eine Bewertung unten in den Kommentar.

Teile diesen Beitrag, um anderen eine Freude zu machen.